Archive
Suchen

Liebe Eltern der Bubenreuther Grundschulkinder!

Das neue Schuljahr beginnt am Donnerstag, den 13.9.2012 für die Schüler der 2.- 4.Klassen um 8:00 Uhr in der Schule.

Um 9:30 Uhr feiern die 3.- 4. Klassen den Schulanfangsgottesdienst in der katholischen Kirche. Der Unterricht endet am 1. Schultag um 11:15 Uhr.

Für die neuen 1. Klassen beginnt der 1. Schultag um 9:00 Uhr in der Eingangshalle.

Dort werden unsere neuen Schüler begrüßt. Anschließend gehen die Kinder mit ihren Lehrerinnen ins Klassenzimmer.
Um 10:30 Uhr feiern die Erst- und Zweitklässler den Gottesdienst in der katholischen Kirche. Alle Eltern, Großeltern…sind dazu herzlich eingeladen. Nach dem Gottesdienst ist der 1. Schultag für die Erst- und Zweitklässler zu Ende.

Alle Kinder, die in der Mittagsbetreuung angemeldet sind, können ab dem 1. Schultag nach dem Unterricht betreut werden.

Die Zweitklässler werden nach dem Gottesdienst von den Klassenlehrerinnen zur Schule zurück begleitet. Die Erstklässler dürfen mit ihren Eltern nach Hause gehen.

Die Eltern der neuen Mittagsbetreuungskinder, besonders aus den 1. Klassen werden gebeten, sich am ersten Schultag mit ihrem Kind persönlich in der Mittagsbetreuung vorzustellen.

Wir wünschen allen Kindern einen guten Start ins neue Schuljahr!

Martina Zippelius-Wimmer, Schulleiterin                        Kerstin Spiers, Stellvertreterin

                                       Für das Kollegium der Grundschule Bubenreuth

 

Achtung: Bitte beachten Sie unsere neuen Telefonnummern.

Sekretariat 09131 / 61 22 0 - 11
Fax 09131 / 61 22 0 - 29
Mittagsbetreuung 09131 / 61 22 0 - 16
Schulberatung 09131 / 61 22 0 - 25

 

Unser Fußballturnier naht! Hier erhalten Sie die wichtigsten Informationen zum Ablauf und der Organisation des Tages:

  • Treffpunkt für alle 8 Uhr an der Schule bereits in Sportkleidung. Die Klassen gehen gemeinsam zum Sportplatz an der Straße nach Igelsdorf.
  • Beginn des ersten Spieles 8.30 Uhr
  • Voraussichtliches Ende zwischen 11.45 und 12 Uhr.
  • Nach dem Turnier gehen die Kinder von dort nach Hause – wer in die Mittagsbetreuung geht, wird von einer Lehrkraft zur Schule zurück begleitet.
  • Jedes Spiel dauert 10 Minuten.
  • Alle Kinder sollen spielen.
  • Bitte geben Sie Ihrem Kind entweder selbst ein Getränk oder einen Becher mit, damit es von dem bereit gestellten Mineralwasser trinken kann.
  • Bitte achten Sie auf ausreichenden Sonnenschutz.
  • Bei schlechtem oder unklarem Wetter geben Sie Ihrem Kind bitte den Schulranzen mit.
  • Wenn kein Turnier stattfindet, endet der Unterricht am Kirchweihmontag um 11.15 Uhr.
  • Sie sind ganz herzlich zum Zuschauen, Anfeuern und Mitfreuen eingeladen.

Da viele Nachfragen kamen – hier noch einmal die Zeiten für das Landessportfest in Stein: Unterrichtsbeginn planmäßig – Rückkunft ca. 14 Uhr

Frau Söllner hat unsere Schüler heute zur Sammlung von Kindermeilen motiviert. Sie spendiert Material und Preise dazu. Vielen herzlichen Dank!
Was sich dahinter verbirgt, können Sie im Anhang oder unter folgendem Link erfahren:
http://www.kindermeilen.de

Lesewochen

Gleich nach den Pfingstferien beginnen bei uns die Lesewochen.

Am 14.6.2012 um 20 Uhr findet im Mehrzweckraum der Grundschule unser nächster Themenelternabend Kindergarten-Grundschule statt. Gemeinsam sehen wir uns Dr. Michael Winterhoffs DVD "Frühkindliche Entwicklungsstörungen" an und bieten im Anschluss daran für Interessierte eine Gesprächsrunde an.

Am 11.7.2012 nimmt die Grundschule Bubenreuth am Landessportfest in Stein teil.

 

Flexible Grundschule an der GS Bubenreuth!

Wir freuen uns, dass unsere Bewerbung erfolgreich war und wir zu den 60 Schulen in ganz Bayern gehören, die ab dem kommenden Schuljahr am Modellversuch teilnehmen.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema:

http://www.km.bayern.de/lehrer/meldung/1129.html

http://www.km.bayern.de/ministerium/schule-und-ausbildung/schularten/grundschule/weitere-infos.html

http://www.bildungspakt-bayern.de/projekte/flexible-grundschule/

 


Memory-Tag an der Grundschule Bubenreuth

Liebe Eltern und andere Interessierte,
es ist uns gelungen, einen der erfolgreichsten Gedächtnistrainer Europas am 07.03.2012 zu uns an unsere Schule nach Bubenreuth zu holen. In einer ebenso überraschenden wie motivierenden und lehrreichen Veranstaltung wird uns Gregor Staub als internationale Kapazität auf diesem Gebiet einen Einblick in sein „mega memory® - Gedächtnistraining" als Lehr- und Lernmethode gewähren.

Seit vielen Jahren führt der Schweizer Gregor Staub mit großem Erfolg seine Trainings durch und hat bis heute in über 2.500 Vorträgen und Seminaren, Fernsehauftritten und Radiointerviews ein Millionenpublikum begeistert.

Der „Gedächtnistag" ist in drei Einheiten aufgeteilt: Am Morgen arbeitet Gregor Staub mit unseren Kindern, am Nachmittag werden Lehrer des Schulamtsbezirkes im Rahmen einer Lehrerfortbildung geschult, und in seinem Abendvortrag steht er den Eltern sowie allen Interessierten, Freunden und Kollegen mit seiner verblüffenden Methode zur Verfügung.

mega memory® Gedächtnistraining: am 07.03.2012:

Elternabend von 19:00 – 21:00 Uhr, Einlass: 18:30 Uhr, Ort: Turnhalle der Grundschule, Anfahrt über die Jahnstraße

Der Eintritt ist frei für alle interessierte Zuhörer!

Lernen Sie in dieser Veranstaltung mit viel Spaß, wie Sie:

  • sich Namen, Gesichter und Zahlen besser merken
  • Lernstoff besser verarbeiten
  • Fremdsprachen lernen
  • Vorträge, Reden und Referate frei halten
  • Lernstress abbauen
  • Ihrem Kind effektiv beim Lernen helfen können
  • und wie Sie mit Ihren Kindern Spaß, Motivation und Freude beim Lernen haben werden!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Martina Zippelius-Wimmer, Schulleiterin

Wechsel in der Schulleitung

-01.02.2012- Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass ab sofort unsere Konrektorin Frau Zippelius-Wimmer die Leitung unserer Schule übernehmen wird. Sie folgt Frau Rektorin Elfriede Richter, die wir mit einem schönen Fest in den Ruhestand verabschiedet haben.


Informationen vom Elternbeirat/Recyclingstand

-30.01.12- Leider hat die Fa. Klier seit dem 1. Januar ihr Geschäft am Eichenplatz für immer geschlossen. Die Grundschule Bubenreuth bedauert dies sehr, da die Zusammenarbeit mit dem Recycling-Stand in den letzten 3 Jahren überaus erfolgreich war. Wir möchten uns dafür ganz herzlich bei Familie Klier bedanken, sowie für die günstige Überlassung der restlichen Recyclinghefte.

Die Viertklässler werden den Verkauf der Recycling-Hefte wie gewohnt jeden Donnerstag in der 1. Pause zu den bekannten Preisen weiterführen.
Ein erfreuliches Ereignis war die Einweihung des Recycling-Standes an der Grundschule Uttenreuth am 10.1.2012. Engagierte Eltern aus dem Förderverein hatten nach unserem Vorbild einen ähnlichen Verkaufsstand (Bild 1) nachbauen lassen und bieten nun in gleicher Weise einen wöchentlichen Verkauf von Recyclingheften an.
Eine Mutter aus dem Förderverein verdeutlichte den Schülerinnen und Schülern sehr eindrücklich die Unterschiede in der Herstellung von Frischfaser- und Recyclingpapier und den deutlich niedrigeren Ressourcenverbrauch bei Recyclingpapier (Bild 2 und 3).
Zu der Einweihung wurde ich netterweise stellvertretend für unsere Schule eingeladen und durfte ein paar Sätze zu den jährlichen Einsparungen unserer Schule bezüglich Energie, Wasser und CO2 durch die Verwendung von Recyclingpapier sagen (Bild 4). 

recyclinschrankBild 1

 Bild 2

Bild 2

 

 

 Bild 3

Bild 3

 d 4

 

Es freut mich riesig, dass unser Recycling-Projekt Eltern und Lehrer anderer Schulen begeistert hat und nun auch tatsächlich so schnell umgesetzt wurde. Ich wünsche mir, dass es dort genauso gut angenommen wird, wie bei uns und hoffentlich auch weitere Kreise ziehen wird.
Gabriele Dirsch



Flexible Eingangsstufe an der Grundschule Bubenreuth?

-17.1.2012- Wie Sie vielleicht in der Presse verfolgt haben, gibt es zur Zeit in Bayern einige pädagogisch sehr vielversprechende Konzepte, die in Modellversuchen erprobt werden. Eines davon ist die Flexible Eingangsstufe in den Jahrgangsstufen 1 und 2 der Grundschule.
Im kommenden Schuljahr soll dieser Modellversuch ausgeweitet werden.

 

 

Da wir Lehrkräfte an unserer Schule von diesem Modell sehr überzeugt sind, haben wir uns mit breiter Rückendeckung unseres Elternbeirates für eine solche Eingangsstufe beworben.

 

 

 

Im Rahmen eines Elternabends konnten wir den Eltern der zukünftigen und aktuellen Erstklässler die Grundgedanken dieser Unterrichtsform vorgestellen. Dabei hatten wir die Unterstützung einer Kollegin und einer Mutter der Grundschule Eltersdorf, die bereits Erfahrungen in einem sehr ähnlichen Schulversuch gemacht haben.

 

 

 

Wenn Sie diese Informationen nachlesen möchten, finden Sie sie hier.
 

 

 

An diesem Elternabend wurden den Eltern ein Formular zur Rückmeldung ausgeteilt. Wenn Sie nicht anwesend waren, finden Sie das Formular hier. Bitte geben Sie das Formular ausgefüllt bis 23.1.2012 im Sekretariat ab!

Änderung: Die Abgabefrist wird verlängert bis 30.01.12


Dankbrief aus Cabrican, Guatemala

- 9.1.2012- Frau Dorneich vom Elternbeirat erhielt in der Weihnachtszeit einen Brief von Padre Pedro aus Guatemala.
Darin bedankte er sich für das Geld, das Schüler und Eltern unserer Schule beim Adventsmarkt im Schmiedlhof eingenommen und ihm zur Unterstützung seiner Schule zugesandt hatten:

 

 Liebe Frau Dorneich,
wunderbar, was Sie da mit Ihrer Schule für unsere Schule und unsere Kinder in Cabricán untermommen haben.
Ich möchte Ihnen und den Kindern ganz herzlich danken. Wir sind für jede Hilfe sehr dankbar, denn die Familien sind sehr arm und können kaum etwas beitragen für den Unterhalt der Schule und die Bezahlung der Lehrer. Die 3 Schulen werden fast vollständig von unserem Verein getragen.


Ihnen ganz herzliche Grüsse. Und besonders natürlich den Kindern Ihrer Schule, die den Kindern in Cabricán mit Ihrer Hilfe ein Zeichen der Liebe und Verbundenheit schenkten, ein richtig schönes Weihnachtsgeschenk!
Ihnen allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest

 Ihr Padre Pedro.


Neuer Terminkalender

-14.12.2011- Wir haben einen neuen Terminkalender. Unsere aktuellen Termine finden Sie jetzt unter Aktuelles / Terminkalender.


Eine Information vom Elternbeirat:

Am 19.11.2011 fand wieder der traditionelle Adventsmarkt auf dem Schmiedlhof in Bubenreuth statt. Ebenfalls mit einer beachtlichen Tradition beteiligten sich der Elternbeirat der Grundschule und die Klasse von Frau Ulrich mit je einem Stand daran.
Beide Initiativen nutzen diese Gelegenheit gern, um am örtlichen Zusammenleben zu partizipieren und Geld für gute Zwecke zu erlösen. Insbesondere in der Vorweihnachtszeit können wir uns so noch einmal darauf besinnen, wie gut es uns im Verhältnis zu anderen geht, und dass wir bereit sein sollten, dies auch zu teilen.

   

Der Stand der 4b tat dies mit dem Verkauf selbst gebastelter Dinge. Er erlöste 254 €. Der Gewinn wird für eine Grundschule in Brasilien gespendet. Ein toller Erfolg! Vielen Dank allen Bastlern, Verkäufern und Käufern!
Die 4b war aber diese Jahr noch viel lobenswerter als sonst: Es war die Klassenelternsprecherin eben dieser Klasse, die sich noch zur Organisation des Kaffee- und Kuchenstands des Elternbeirats bereit erklärt hatte.
Die Dinge liefen denn auch wie am Schnürchen. Der Stand wurde unter emsiger Mithilfe von 2 Elternbeirätinnen aufgebaut. Den aus hygienischen Gründen notwendigen Schutz der Auslage hatte die freiwillige Feuerwehr noch auf den allerletzten Drücker besorgt. Dafür, für die Kaffeekannen und-tassen, vielen Dank!
Letztere wurden denn auch unermüdlich von tapferen Helfern gespült. Die machten ihre Sache so treu, dass auch andere Stände freimütig und ohne groß zu fragen von ihren Diensten Gebrauch machten. Auch dafür vielen Dank! Ebenso wie für all‘ die rechtzeitig angelieferten und gespendeten Kuchen, die dann von fleißigen Helfern verkauft wurden. Nicht zu vergessen: Unser „Feuerwächter“, der statt einer Stunde gut die doppelte Schicht machte, und vergebens auf Ablösung durch einen Kindergarten wartete. Auch das Aufräumen am Sonntag, zu dem sich 3 Eltern bereit erklärt hatten, hat offenbar geklappt.
Alles in allem haben wir einen schönen Beitrag zu einem gelungenen voradventlichen Nachmittag in Bubenreuth geleistet. – Und darüber hinaus haben wir ca. 462 € erlöst, die wir nun in das Schulprojekt von Padre Pedro in Guatemala stecken können. Super!


30.09.11
Gesunder Start in den Tag

Text der VR-Bank Bubenreuth
Am 30. September 2011 gab's für die Schüler der beiden ersten Klassen der Grundschule Bubenreuth ein zweites Frühstück - vorbereitet von der VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach eG.
Jürgen Sojka, Geschäftsstellenleiter in Bubenreuth und Ines Hofmann, Jugendbetreuerin vor Ort, verteilten Mehrkorn- und Dinkelbrötchen, Joghurt und Äpfel. Als Getränke für die gesunde Ernährung wurden Milch, Apfel- oder Orangensaft ausgeschenkt. Als Geschenk bekam jeder Schüler noch einen Malblock, mit Bleistift und Radierstift.
Frühstück und Pausenbrot gelten als wichtige Grundlagen für jeden Tag: Nur wer seinen Körper mit Energie versorgt, kann auch die Leistungen im Alltag bringen.

1_klassen_raiba_ges_fruehst


Adresse:
Binsenstraße 24
91088 Bubenreuth
Tel: 09131/61220-0
Fax: 09131/61220-29
 
Schulleitung:
Frau
Zippelius-Wimmer
 
 
Öffnungszeiten des Sekretariats:
Montag - Mittwoch
und Freitag
8:00-12:00 Uhr
(außer Ferien/ Feiertagen)

.....

Login

Für Berechtige zum Zugang zu geschützten Bereichen.

.....
DMC Firewall is a Joomla Security extension!